Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 267 mal aufgerufen
 Taverne zum Grünen Drachen
Seraphima Offline

Drachenwelpe


Beiträge: 29

18.04.2004 15:03
Wer oder was ist Syrene ???? Antworten

Einen schönen Tag wünsche ich...
Mein Name ist Syrene, ich bin Elfin und ich komme aus den Elfen-Wäldern. Lasst mich das ganze erklären...

Als ich auf die Welt kam, fing der Gott Kain an, sich mit den Elfen zu verbünden. Anfangs waren es nur einige, aber es wurden immer mehr. Der Krieg zwischen Elfen, und Dunkel-Elfen wurde immer heftiger. Es kam immer zu mehr Toten, und die Schlacht kam immer näher in unsere Richtung. Eines Nachts nahmen mich meine Eltern, packten das Notwendigste zusammen und verschwanden in einer Nacht- und Nebelaktion mit mir in die Wälder... Ich kann mich nur schlecht daran erinnern, aber es war einfach furchtbar, überall Schreie, Blut und ach, ich will mich gar nicht daran erinnnern...

Wir konnten uns relativ lange versteckt halten, aber irgendwann war es doch soweit... Mein Vater war dabei, etwas essbares zu suchen, meine Mutter war Kräuter sammeln.. Was das zaubern anging hatte ich bis zu dem Punkt schon einiges von meiner Mutter gelernt, sie sagte immer: Kind, nutz deine Magie weise und hilf anderen wenn sie in Nöten sind, so werden sie dir auch helfen... Und so tat ich es. Das war auch der letzte Satz, den ich von ihr gehört hatte.

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, was mit meinen Eltern geschehen ist, aber heute weiß ich, warum sie damals nie mehr zurückgekommen sind..... [...]

Als sie nach einigen Tagen nicht zurückkamen, erinnerte ich mich daran, was mein Vater einmal sagte ( Meine kleine liebe Tochter, wenn wir eines Tages mal nicht mehr zurückkommen, dann verweil nicht länger hier. Pack dir so schnell wie möglich das Nötigste zusammen und versuch, zu entkommen. ) und ich tat es...

Ich machte mich auf den Weg.. - wohin? Das wusste ich nicht.. Einfach weg von diesem Ort.
Meine Eltern brachten mir bei, dass die Dunkelelfen abgrundtief böse seien, und nichts gutes wollen, dummerweise [?] lief ich immer mehr in die Richtung der Dunkelelfen-Stadt, ohne es zu wissen.

Eines Tages traf ich auf eine seltsame Person. Sein Name war Vendrak... Er sah aus wie ein Elf, aber irgendetwas stimmte nicht.. Er sah so anders aus. Seine Haut war dunkler als die unsere, seine Haare weis.... Nachdem wir ein bisschen Zeit miteinander verbrachten, wurde es mir klar... - Das war ein Dunkelelf.. Nie zuvor hatte ich einen gesehen.

Aber so böse war er gar nicht, ganz im Gegenteil... Schnell merkte ich, dass mach auch als Dunkelelf Gutes tun konnte, wie es meine Mutter immer sagte. Also schloss ich mich Vendrak an, da ich keine Verwandten und freunde mehr in der Elfenstadt hatte. Sie waren alle... Sie waren weg [...}
Nach einiger Zeit merkte ich aber, dass ich besser mit dem Schwert umgehen konnte, als mit Zaubersprüchen, und so trat ich, als erste Elfin unserer Familie, in die Fußstapfen, meines Vaters..

Wenn wieder ein Krieg kommt, will ich gewappnet sein, und nicht wieder Leute verlieren, die mir wichtig sind. Am besten geht so etwas, mit guten, scharfen Klingen...

Irgendwann werde ich wohl den Weg eines Sword-Singers einschlagen, aber bis dahin ist noch viiiiiel viiiel Zeit...

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz