Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 289 mal aufgerufen
 Taverne zum Grünen Drachen
Barthalo Offline

Dragon Master

Beiträge: 2.022

11.12.2003 14:56
Barthalos Geschichte Antworten

„Ihr möchtet also ein wenig mehr von mir und den Elder Dragons erfahren? Nun gut. WIRT, EINEN BECHER VON EUREM BESTEN ELFENWEIN, MEIN FREUND HIER ZAHLT!
Davon gehe ich zumindest aus“ – „Gut, so lasst mich dann mit meiner Geschichte beginnen.
Leider erinnere ich mich nur noch schemenhaft an meine Jugend, doch sie war froh und unbeschwert und ich hätte niemals erwartet, das sich ein Schatten auf meine Seele legen würde. Doch diese Erwartung wurde unerwartet zerstört, als die Wesen der Dunkelheit die Stadt der Elfen geradezu überrannten. Ich musste miterleben, wie meine Eltern, Verwandte und Freunde von den Untoten grausam überrannt wurden, überall waren Flüsse von Blut, Feuer und Furcht. Ein Anblick, den ich niemals vergessen werde.
Durch viel Glück gelang es mir, mich in den Wald zu schlagen und dort zu verstecken. Wie lange; ich fühlte keinen Hunger und kein Durst, mein Körper war nur von der Angst erfüllte meinen Körper. Ich konnte am Ende nicht einmal mehr unterscheiden was wahr und was Trugbild war und dennoch fand ich irgendwie den Weg zurück in das zerstörte Dorf. Doch das Grauen stieg wieder in mir auf – überall wimmelte es von Schatten und der Geruch des Todes lag in der Luft.
Und so begann ich zu rennen – so weit mich meine Füße Tragen, zurück in den Wald, über Felder, ich wusste nicht mehr wo ich war.
WIRT, NOCH EINEN WEIN, IHR WISST JA WEHR ZAHLT!
Schließlich brach ich irgendwann zusammen – kein Gefühl, wie lang ich gelaufen war, wie weit ich weg war. Ich lag einfach auf dem Boden und es wurde Dunkel.
Als ich wieder aufwachte, lag ich in einem weichen Bett, eine Kerze brannte und ich sah ein paar gestalten in dem Raum. Dann wurde es wieder dunkel.
Schließlich wurde ich geweckt und mir wurde eine Schüssel gereicht. Ich weiß nicht, wann ich das letzte gegessen hatte und so genoss ich dieses seltsame Essen. Nachdem ich merkte, wie die Kräfte langsam wieder zurückkehrten und so begann ich die Gestalten näher anzuschauen.
Es waren Abenteurer aus allen Teilen des Kontinents, die verschiedenste Rassen erkannte ich in der Gruppe. Auf meine Frage, wieso sie mich gerettet haben sagten sie, das sie schon gehört hatten was den Elfen passiert war und das es nur der Anfang gewesen sei. Und aus diesem Grund wird jeder fähige Kämpfer gegen die Macht der Untoten benötigt. Außerdem suchten sie auch noch einen Abenteurer der mit dem Bogen umgehen kann. Und da sie bei mir einen solchen gefunden hatten, sind sie davon ausgegangen das ich mit dieser Waffe umgehen kannte.
Und so wurde dieser Raum in dieser Taverne der Ort, an dem sich die Elder Dragons gefunden hatten und geschworen haben, den Untoten Einhalt zu gebieten und die Stadt der Elfen wieder zu befreien.

So, mein Herr, ich hoffe, ich konnte nun eure Neugier befriedigen. Ich hoffe euch ist dies auch noch ein weiteren Becher Elfenwein wert.“


 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz